Gelnägel

Bei Gelnägeln wird die Geltechnik angewandt.

Die Nägel werden mit Hilfe der Schablonentechnik durch flüssiges Gel modelliert. Es können zwei verschiedene Arten von flüssigem Gel zum Einsatz kommen. Das bekannteste und meist eingesetzte Gel härtet bei der Bestrahlung durch UV-Licht aus. Das zweite Gel, ein nicht-lichthärtendes Gel, wird durch ein Gel-Aktivator besprüht bzw. bestrichen und härtet durch eine chemische Reaktion aus.

GelnägelQuelle

 

Vorteile

  • einfache Nagelmodellage

  • Gel ist geruchlos

  • gute Verträglichkeit

  • künstlicher Nagel wächst mit dem Naturnagel mit

 

Nachteile

  • Gelnägel werden unter UV-A Licht bestrahlt und die dadurch entstehende Wärmeentwicklung kann als unangenehm empfunden werden